Honorar

Die gesetzliche Grundlage für das Honorar unserer Leistungen ist die Steuerberatervergütungs­verordnung (StBVV). Die StBVV gibt dabei vor, dass sich das Honorar am Gegenstandswert der zu erbringenden Leistung bemessen soll. Der Gegenstandswert kann dabei unterschiedliche Größen, wie z. B. das Einkommen, der Umsatz usw. darstellen.

Die StBVV sieht keine feste Vergütung für Leistungen vor. Es bleibt immer noch ein Ermessensspielraum, innerhalb dessen wir uns anhand unseres Zeitaufwands für ein Honorar entscheiden.

Typische Bestandteile:

  • Mantelbogen
  • Anlage N
  • Prüfung des Steuerbescheids

Typische Bestandteile:

  • Mantelbogen
  • Anlage N des Ehegatten und der Ehegattin bzw. Lebenspartner/in
  • Prüfung des Steuerbescheids

Rechtsform: GmbH


Die Preise verstehen sich netto.
Sonderleistungen und Mehraufwendungen werden mit einem Stundensatz von 95,00 € abgerechnet.

Für die steuerrechtliche Gestaltungsberatung liegt der Preis grundsätzlich bei 150 € pro Stunde. In Einzelfällen ist auch ein Pauschalhonorar oder ein Erfolgshonorar möglich.

Wenn Sie Mandant werden möchten, stehen in der Regel einige erste Schritte an, die wir wie folgt abrechnen:

Die Preise verstehen sich netto.